Glasfaser ins Haus - Markt Presseck wird wieder schneller

21.03.2019

Presseck glasfasernetzausbauvertragsunterschrift 190321

Am 21.03.2019 haben der Erste Bürgermeister Siegfried Beyer und die Deutsche Telekom einen weiteren Kooperationsvertrag zum Ausbau „Schnelles Internet“ in der Marktgemeinde Presseck unterzeichnet. Das Projekt wird vom Freistaat Bayern mit 90% gefördert. Alle 49 Gebäude im Erschließungsgebiet werden bis 2023 direkt mit Glasfaser ins Haus erschlossen. Bandbreite ist damit für die Bewohner im Erschließungsgebiet in 4 Jahren praktisch grenzenlos verfügbar. (Bildquelle: Klaus Klaschka)

(Artikelquelle: RNC)

 

von links: Andreas Rudloff (Telekom), Friedrich Weinlein (Telekom), Siegfried Beyer (Erster Bürgermeister), Siegbert Reuther (Reuther NetConsulting), Frank Wunner (Geschäftsleitung der Marktverwaltung)